Malediven - Flug

Die traumhaften Strände und das warme Wasser der Malediven können von Deutschland aus mit dem Flugzeug je nach gewähltem Flug in ca. zehn Stunden erreicht werden. Direktflüge auf die Malediven werden von Düsseldorf, München und Frankfurt am Main angeboten. Insgesamt werden dann rund 8.000 km zurückgelegt.

Flug - günstiger buchen

Bei Flugverbindungen mit Zwischenstopp ist die Auswahl groß und dabei kann je nach Angebot auch Geld gespart werden. Vor allem in der Hauptsaison von November bis März ist ein Flug mit einem Zwischenstopp, z. B. auf Sri Lanka (Colombo), wesentlich günstiger und dauert auch nur rund eine Stunde länger. So besteht neben unterschiedlichen Optionen bei der Flugroute auch die Auswahl zwischen zwei Zielflughäfen. Zur Auswahl stehen die internationalen Flughäfen Malé International Airport und Gan International Airport. Malé ist die Hauptstadt der Malediven auf der Insel Hulhulé und wird von den meisten Flugzeugen aus dem deutschen Raum angeflogen.

Fluggesellschaften

Flug zu den Malediven buchen
Blick aus dem Flugzeug auf die Malediven

In den kommenden Jahren kann damit gerechnet werden, dass vermehrt Flüge zum Gan International Airport auf Gan Island in dem Addu-Atoll angeboten werden, da dieses Gebiet touristisch zunehmend erschlossen wird. Die meisten Verbindungen von Deutschland auf die Malediven werden von europäischen Fluggesellschaften angeboten, dabei sind besonders Condor und Airberlin für Direktflüge zu nennen. Der Flughafen Gan International Airport wird von Condor per Flug direkt angesteuert.

Flug mit nationalen Fluggesellschaften

Es existieren zwei nationale Fluggesellschaften, die Maldivian und die Trans Maldivian Airways. Beide bedienen hauptsächlich nationale Routen, bieten jedoch auch Flüge nach Sri Lanka und Indien an.

Nationale Flughäfen

Auf den Malediven gibt es die nationalen Flughäfen Hanimaadhoo, Kaadedhdhoo und Kadhdhoo, die vom Flughafen Malé International Airport angeflogen werden. Die inländischen Flüge werden dabei zum größten Teil von Einheimischen genutzt.