Angaga - Urlaub auf der Malediven-Insel

Die Schönheit der Malediven wird auf der kleinen Insel Angaga mit heimeliger und natürlicher Atmosphäre in vollen Zügen genossen. Üppiges Grün, breite traumhafte Strände und natürlich die tiefblaue Lagune bieten alles, was den Urlaub im Paradies ausmacht.

Infos zur Insel und Transfer

Im Süd-Ari-Atoll befindet sich die 150 m x 350 m große Insel mit reichem Palmen- und Mangrovenbestand. Der feine und in weiten Teilen auch sehr breite Sandstrand lädt zu Sonnenbad und Erholung ein. In weniger als zehn Minuten hat man die Insel umrundet. Hervorzuheben ist die Bauweise der Hotelanlage, die sich auf einheimische Naturmaterialien konzentriert. Die Entfernung zum Flughafen Malé beträgt 85 km. Mit dem Wasserflugzeug kann die 1989 eröffnete Insel in 30 Minuten angeflogen werden. Das Hausriff ist der Anziehungspunkt für Taucher und Schnorchler.

Hotel Angaga Island Resort

Mit 4 Sternen in der Landeskategorie bietet das Hotel Angaga Island Resort den Gästen Komfort und Zweckmäßigkeit und wird damit allen gerecht, die auf Luxus bewusst oder aus preislichen Gründen verzichten möchten. Es stehen Strand- und Wasserbungalows zur Verfügung. Open-Air-Bad, Terrasse und maledivische Schaukel gehören bei allen Bungalows zum Standard. Reichhaltige Speisen in Buffetform und gelegentliche Barbecues erfreuen den Gaumen und stärken für die Ausflüge, die vom Resort aus in die Umgebung und zu anderen Inseln angeboten werden. Das hauseigene Spa verwöhnt Körper und Geist.

Freizeitaktivitäten auf Angaga

Badminton, Volleyball, Tennis und Tischtennis wie auch Tauchen und Schnorcheln, Wasserski, Segeln und Windsurfing sorgen für sportliche Abwechslung auf der Insel. Am Hausriff bieten sich drei Einstiegsmöglichkeiten für faszinierende Tauchgänge. Die Tauchbasis unter deutscher Leitung steht auch Tauchanfängern für Schnupperkurse zur Verfügung. Einer der beliebten Tauch-Spots ist Angaga Thila.