Komandoo Island - Urlaub auf der Malediven-Insel

Die Barfußinsel mit diskretem Charme ist das beliebte Ziel für Erwachsene und Paare, denn hier genießt diese Zielgruppe allerhöchsten Komfort und herrlich tropisches Urlaubsfeeling. Mit dem Komandoo Island Resort wartet eine Ferienanlage aus Bungalows und Villen, in denen der Urlaub mit höchsten Qualitätsstandards genossen werden darf.

Infos zur Insel und Transfer

Komandoo Island liegt im nördlichsten Gebiet des Lhaviyani Atolls, das sich ca. 150 Kilometer nördlich von Malé befindet und weist eine Größe von 500 x 100 m auf. Die Barfußinsel mit dem gleichnamigen Resort existiert seit 1998 und ist speziell für den Adult-Urlaub (ab 18 Jahre) gedacht. Über 30 Jahre alte Kokosnusspalmen und sattes Buschgrün säumen den weißen Sandstrand, was den Vorstellungen vom Paradies in den Tropen ziemlich nahe kommt. Der Transfer zur Urlaubsinsel Malé International Airport erfolgt mit Wasserflugzeugen und dauert ca. 45 Minuten.

Komandoo Island Resort

Die 4-Sterne-Ferienanlage besteht aus ca. 50 Beach-Bungalows und 15 Wasservillen und spricht Gäste ab dem 18. Lebensjahr an. Frisch Vermählte, frisch Verliebte, Singles und Senioren entspannen sich auf der traumschönen Insel und lassen sich vom außerordentlich bemühten und freundlichen Personal verwöhnen. Die Urlauber aus aller Herren Länder schätzen auch die warmherzige und höfliche Art der Resort-Mitarbeiter, die sich vom Management bis zum Room-Personal wie ein roter Faden durchzieht. Schon die Begrüßung verspricht Erholung vom Feinsten mit Cocktails, Kokoseis und Trommelgesang.

Freizeitaktivitäten auf Komandoo Island

Das Resort verfügt über ein Wellness-Spa, in dem Körper und Geist zur Ruhe kommen oder erquickend belebt werden, auch die ärztliche Versorgung ist garantiert. Baden in der blauen Lagune am Inselende mit zahlreichen Sandbänken gehört ebenso zum Freizeitprogramm wie Tauchen und Schnorcheln am Hausriff. Es werden auch deutschsprachige Tauchkurse angeboten. Weitere sportliche Möglichkeiten sind mit Windsurfing, Volleyball, Tischtennis oder Fitnessangeboten gegeben.