Maayafushi - Urlaub auf der Malediven-Insel

Die halbmondförmige Insel Maayafushi im Nord-Ari-Atoll verzaubert Urlaubsgäste bei Tag und Nacht. Hier fühlen sich Singles, Paare, Familien mit Kindern und Taucher von der ersten bis zur letzten Sekunde des Aufenthalts wie im Paradies.

Infos zur Insel und Transfer

Maayafushi ist 300 x 120 m groß - Mehr Fläche braucht es auch gar nicht für ein Urlaubserlebnis, das Erholung, Idylle, Komfort unter riesigen Palmen und am weißen Traumstrand bietet. Das üppige Grün der Insel spendet Schatten, Sonnenhungrige dürfen sich auf traumhaft schöne Tage beim Baden in der türkisfarbenen Lagune freuen, mit einem unendlich weiten Blick auf den Ozean. Mit dem VOI Maayafushi Resort, das 1983 eröffnet wurde, findet sich die Hotelanlage der Insel mit reizenden Bungalows, die das perfekte maledivische Urlaubsvergnügen durch ihre hochwertige und elegante Ausstattung unterstreichen.

Maayafushi ist für eine lockere und natürliche Atmosphäre bekannt, sehr viele italienische Gäste kann man hier antreffen. Günstige Preise und das herrliche Robinson-Crusoe-Feeling sind zusätzliche Anreize für dieses Reiseziel in den Tropen. Die Entfernung zum Flughafen Malé beträgt etwa 70 km. Mit dem Wasserflugzeug ist die Insel in 20 Minuten zu erreichen.

VOI Maayafushi Resort

Entspannen, Energie tanken, die Seele baumeln lassen - Das VOI Maayafushi Resort (All-Inclusive-Leistungen) bietet dazu mit schicken Standard-, Superior- oder Wasserbungalows die allerbesten Rahmenbedingungen. Je nach Kategorie verfügen die Bungalows am Strand über eine Meerblickterrasse und die Häuser im Inselinneren über einen kleinen Garten. Das 4-Sterne-Resort ist luxuriös gestaltet, die Unterkünfte präsentieren sich mit elegant modernem Interieur, bei dem besonders die attraktiven, hochwertigen Bäder hervorstechen. Weiterhin finden sich Restaurant, Bar/Lounge, Coffeeshop, Bücherei, Computer-/TV-Raum, Spa und kleine Läden inklusive Souvenirshop in der Anlage. Animationsprogramme und abendliche Live-Veranstaltungen sorgen für Kurzweil. Liegestühle am Strand stehen den Gästen kostenlos zur Verfügung.

Freizeitaktivitäten auf Maayafushi

Sportlich aktiv sein oder liebe alle Fünfe gerade sein lassen? Alles ist möglich auf Maayafushi. Das Resort offeriert ein umfassendes Angebot an Sportmöglichkeiten wie Tauchen, Schnorcheln, Windsurfen, Bananabootfahren, Fitness, Tischtennis, Dart, Beachvolleyball und Boccia. Katamaransegeln ist ein besonderes Erlebnis, das gegen Aufpreis gebucht werden kann.

An der Tauchbasis treffen sich Schnorchler und Taucher, die sich am Hausriff bewegen möchten oder aber Lust auf spannende Tauchgänge im Raa-Atoll bzw. Schnorchel-Ausflüge haben. Wer Körper und Geist Gutes tun möchte, der kann sich auch für die Anwendungen im Spa entscheiden, besonders die Ayurveda-Behandlungen sind hier zu empfehlen. Einen Inselkoller bekommt man garantiert nicht auf Maayafushi. Wer dennoch mehr von den Malediven sehen möchte, kann an den organisierten Ausflügen zu benachbarten Inseln teilnehmen.